Tagebuch Eulenkasten

... weil sich im Eulenkasten eine werdende Nilgans-Mama breit gemacht hat. Keine Ahnung, wer sich mehr erschrocken hat, die Nilgans oder ich, als ich den Kasten öffnete.

Das Gelege besteht aus 9 Eiern und nun bleibt zu hoffen, das die Falken den eigentlich für sie gedachten Nistkasten nutzen. Die Nilgänse sollen erst mal gewähren, möglicherweise ergeben sich Erkenntnisse zu ihrer Lebensweise.

Nilgänse


Heute hat ein Nachbar die Nilgans-Eltern mit 8 Jungen herumlaufen sehen. Am Abend Kontrolle des Nistkastens: leer.

Wie es aussieht, verlassen die Jungen kurz nach dem Schlüpfen das Nest, es findet also keine Betreuung der Jungen im Nest statt. Bleibt noch die Frage, wie kommen die Jungen vom Nest im Kirchturm heil auf den Boden? Ein nicht geschlüpftes kaltes Ei befand sich noch im Nistkasten.

Am Wochenende steht also Reinigung des Nistkastens an und unsere Falken haben noch eine Chance wieder dort zu nisten.


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren