Information zu Kleinkläranlagen

Der Gemeinderat Schöngleina und die Bürgerinitiative (BI) Abwasser möchten Sie hiermit über den aktuellen Stand zum Thema Kleinkläranlagenbau informieren.

Die Gemeinde Schöngleina hat mit Datum vom 23.11.2016 die Kündigung der Mitgliedschaft beim ZWA Holzland eingereicht.

Gleichzeitig erfolgt der Antrag zur Aufnahme beim Zweckverband Jena Wasser und dieser signalisierte Aufnahmebereitschaft.

Der Oberbürgermeister der Stadt Jena, Herr Dr. Schröter, sicherte uns zu, für die in 2017 anstehenden Sanierungsbescheide bei der Oberen Wasserbehörde des Landratsamts Saale-Holzland-Kreis Verlängerungen bis 2021 zu beantragen.

Nach Aussage von JenaWasser bestünde Schöngleina bei Beitritt ganz vorn auf der Prioritätenliste beim Bau einer großen Kläranlage.

Sobald Ergebnisse der Oberen Wasserbehörde vorliegen, werden wir Sie in einer Einwohnerversammlung darüber informieren.

Die Gemeinde Schöngleina und die BI Abwasser hoffen weiterhin auf Ihre Unterstützung und weiterhin mit dem Bau einer Kleinkläranlage abzuwarten.

 

Mit freundl. Grüßen
Mix
Bürgermeister

facebook